Medikamentöse lokale Therapie des primären Offenwinkelglaukoms

eCME mit Prof. Erb zur medikamentösen lokalen Therapie des primären Offenwinkelglaukoms.

Glaukomtherapie: Augeninnedruck im Fokus, Sehvermögen erhalten

Das Glaukom ist eine neurodegenerative Erkrankung mit einer progredienten Optikusneuropathie, die unbehandelt zu einer schleichenden Erblindung führen kann. Neben zahlreichen bekannten Risikofaktoren ist der individuell zu hohe Augeninnendruck ein entscheidender Risikofaktor, der therapeutisch gut behandelbar ist. Es werden die derzeit verfügbaren Substanzklassen zur Augeninnendrucksenkung besprochen unter der besonderen Berücksichtigung ihrer Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Autor: Prof. Dr. med. Carl Erb

  • Kursdauer: bis 22.07.2022
  • CME-Punkte: 2
  • Bearbeitungszeit: 45 Minuten
  • Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
  • Qualifizierung: Lernerfolgskontrolle
  • Teilnahme: kostenfrei

Hier geht es zum CME-Modul bei MedLearning (Login erforderlich):